21.10.2016

Lilly lebt!

Wir haben die lebensfrohe, klitzekleine Chihuahua Hündin Lilly operieren lassen. Aufgrund der Kleinheit des Hundes, Gewicht 1,4 kg war es eine extrem schwierige Operation. Die Chancen, dass sie diese OP erfolgreich überstehen würde, lagen bei 50%. Aber es gab nur zwei Möglichkeiten, einschläfern oder operieren lassen.

Die Voruntersuchungen inklusive Computertomographie wurden in einer Klinik in der Nähe von Berlin gemacht. Die Operation wurde durchgeführt von dem Chirurgen in Berlin, der bereits mehrere unserer Tiere operiert hat.

Zuerst wurde bei der OP Knochenmaterial entnommen aus dem Beckenknochen (Darmbeinschaufel). Nach Abfräsen der Deckplatte der Halswirbel 1 und 2 wurden 2 Schrauben in die Gelenkfläche zwischen 1. und 2. Halswirbel unter gleichzeitiger Reposition der Halswirbel eingebracht, denn die nicht miteinander verbundenen Wirbel hatten sich „verdreht“. Das aus dem Beckenknochen entnommene Knochenmaterial diente zum „einzementieren“ der winzigen Schrauben.

Nun heißt es strenge Ruhighaltung für 6 Wochen für Lilly. Ihr Pflegepappi achtet genau darauf, dass sie diese auch einhält und Lilly ist so ein braves, tapferes, kleines Mädchen. Mit der Zeit werden die ersten beiden Halswirbel dann fest miteinander verbunden sein und Lilly wird keine Beschwerden mehr haben, so wie vor der OP, wo plötzlich alle Beine wegrutschen oder sie den Kopf nicht mehr aufrecht halten konnte.

Wir danken dem Tierarzt, der sich weigerte, diesen jungen, fröhlichen Hund einzuschläfern. Wir danken dem Chirurgen, der sich bereit erklärte, diese schwierige OP durchzuführen. Wir danken allen Tierfreunden, die bisher für Lilly gespendet haben, damit Lilly weiterleben darf!

Die Voruntersuchungen haben 695,- Euro gekostet. Die Operation hat 1244,- Euro gekostet. Zusammen sind das 1939,- Euro.

Bisher eingegangen sind 160,- Euro über den Spendenbutton und 870,- Euro direkt auf das Vereinskonto für die OP von Lilly.

Insgesamt eingegangen sind 1030,- Euro. Die Gesamtkosten betragen 1939,- Euro. Es fehlen noch 909,- Euro.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende (Stichwort OP Lilly) für den noch ausstehenden Betrag.

Danke!

Beate Busse

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok